09/30/2019

Wird ein Logistikunternehmen Frankfurt Forward "Startup of the Year"?

Liebe Luftfrachtmacher,

Neun Frankfurter Startups aus verschiedenen Branchen sind die Finalisten für die Kür des "Startup of the Year“. Darunter ist auch ein Mitglied unserer Community. Das einzige Startup der Logistik-Branche unter den Finalisten: das Unternehmen CargoSteps.

Die Logistik und der Flughafen sind der größte Arbeitgeber der Region noch vor den Banken, was leider zu oft in der öffentlichen Wahrnehmung untergeht. Dank unseres Mitglieds CargoSteps wird der Logistik und dem Flughafen insgesamt die Gelegenheit gegeben, den Blick der Öffentlichkeit in unsere Richtung zu verlagern.

Am 14. Oktober um 18:30 Uhr findet die Veranstaltung zur Wahl des "Startup of the Year“ bei der IHK Frankfurt, am Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt statt.

Hier geht es zur Anmeldung für das Event: startupoftheyear.eventbrite

Dort haben die Besucher dann die Gelegenheit, die Finalisten pitchen zu sehen und können direkt vor Ort für ihren Favoriten abstimmen. Zusätzlich wird an diesem Abend die offizielle Vorstellung der „Vision der Gründer für ein starkes Startup-Ökosystem“ stattfinden, die unter der Anleitung von Frankfurt Forward von regionalen Startups entwickelt wurde.

Für branchenfremde Gäste wird es aus Erfahrungswerten vergangener Veranstaltungen schwer werden, ein Logistikthema und dessen Wirkung zu greifen und zu verstehen. Vor allem, wenn die anderen Startups bunt gemischte Branchen vertreten und auch oftmals an B2C-Märkte gerichtet sind.

Deshalb:  Nehmen Sie an der Veranstaltung teil und unterstützen Sie CargoSteps mit Ihrer Stimme! Jede Stimme für CargoSteps ist auch eine Stimme für die Air Cargo Community Frankfurt.

 

Ihr

Joachim von Winning
Geschäftsführer der Air Cargo Community Frankfurt e. V.